Direkt zum Inhalt

Alles durchsuchen!

Veranstaltungskalender
« Juli 2017 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
quiz.oesterreich-2005.at
 
Platzhalter

Home » Projekte » Transmitter: Im Konflikt. Österreich minus2005

Transmitter: Im Konflikt. Österreich minus2005

Das 14. Jugendkultur-Festival Transmitter (Hohenems, Vbg.) beschäftigte sich von 30. August bis 3. September 2005 mit Fragen der Gedächtnis- und Erinnerungskultur, mit der Inszenierung nationaler Mythen der Nachkriegszeit sowie mit der Konstruktion von Identitätsbildern in Österreich.

Am 30. und 31. August 2005 nahmen junge HistorikerInnen und Kulturschaffende im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen im Jüdischen Museum kritische Perspektiven und Positionen ein, die in den zahlreichen Jubelfeierlichkeiten und Staatsvertragsausstellungen nicht zu erfahren sind.

Eine Ausstellung präsentierte von 1. bis 3. September 2005 im Tennis Event Center verschiedene künstlerische Arbeiten und Medienprojekte, die den BesucherInnen einen sehr vielfältigen Eindruck von der kritischen Auseinandersetzung mit diesem Schwerpunktjahr vermittelte.

Die künstlerische Intervention der Gruppe Café Temelin wurde mit Spannung erwartet. Die Aktionismen im öffentlichen Raum lösten unter dem Titel 25 (twentyfive) Hüsle Tour 2005 durchaus Irritationen aus und wiesen darauf hin, dass gerade auch in Vorarlberg die NS-Vergangenheit einen langen Schatten in die Gegenwart wirft und eine öffentliche Debatte um historische Schuld, Wiedergutmachung, Restitution und politischen Neubeginn dringend geboten ist.

Abgerundet wurde das Programm am Abend des 1. September 2005 mit einem Konzert der Musikerin Gustav.


Supported by IG Kultur Österreich und Netbase